Kontakt
Zahnärztliche Praxisklinik Dr. Stein & Kollegen
Zurück zur Merkliste hinzufügen Merkliste ansehen Druckversion Als PDF speichern

Bei Zahnimplantaten & Zahnersatz

Bei der Versorgung mit Zahnimplantaten und Zahnersatz kommt es vom ersten Produktionsschritt auf Präzision und Sorgfalt an – für den passgenauen Sitz und problemloses Kauen und Sprechen.

digitales roentgenbild

Zu diesen Schritten gehören:

Der erste wichtige Schritt zur neuen Krone, Brücke oder Teil- und Vollprothese ist die Abdrucknahme der entsprechenden Zahnstelle. Der Zahnersatz muss später genau eingefügt werden, damit beispielsweise kein Randspalt zwischen Zahn und Zahnersatz entsteht, durch den schädliche Bakterien und Säuren in den Zahn eindringen könnten.

Wir verwenden für die Abformung spezielle Werkstoffe mit hervorragenden Fließeigenschaften (wie Hydrokolloide, Polyether, Silikon), um mit ihnen ein exaktes Modell der Zahnstelle erstellen zu können.

Unter Umständen kann zur Planung einer Implantation die computergestützte 3D-Planung sinnvoll sein. Dafür erstellen wir mit dem Digitalen Volumentomographen 3D-Bilder. Die Bilder werden mit einer besonderen Software digital zusammengesetzt, sodass sich ein präzises dreidimensionales Bild der anatomischen Strukturen ergibt. Darauf erkennen wir unter anderem den Verlauf des Unterkiefernervs – und können die Position des Zahnimplantats im Vorfeld genau festlegen. Eine Implantation wird dadurch sicherer und schonender, was unter anderem den Heilungsprozess deutlich fördert und die Haltbarkeit des implantatgetragenen Zahnersatzes erhöht.
» Mehr Informationen zur Digitalen Volumentomographie

Beim Einfügen von Zahnimplantaten in den Kieferknochen kommt es auf ein exaktes Vorgehen an. Wir setzen dazu einen chirurgischen Implantationsmotor ein. Mit ihm schaffen wir für das Implantat das genau passende Fach im Kiefer. Weil wir das Zahnimplantat auf diese Weise von der Länge, der Breite und der Höhe her präzise im Kieferknochen positionieren können, verläuft die Implantation insgesamt sehr gewebeschonend. Dies begünstigt im Anschluss insbesondere die Wundheilung, sodass das Zahnimplantat problemlos und langfristig gesund einheilen kann.

Zahnärztliche Praxisklinik Dr. Stein & Kollegen | Hansastr. 44 | Corsopassage | 44137 Dortmund-City | Tel.: 0231 - 108 71 74 | Impressum