Kontakt
Zahnärztliche Praxisklinik Dr. Stein & Kollegen
Zurück zur Merkliste hinzufügen Merkliste ansehen Druckversion Als PDF speichern

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren bieten eine gute Ergänzung zur Schulmedizin. Da wir einen ganzheitlichen Therapiegedanken verfolgen, bieten wir deshalb auch Naturheilverfahren in unserer Praxis an, die von der Heilpraktikerin Beate Kuhlmann durchgeführt werden.

foto von einem bach

Homöopathische Mittel sind niedrig dosierte Naturheilarzneien, die in der Regel keine Nebenwirkungen haben und den Körper dazu anregen, sich selbst zu heilen. Sie haben darüber hinaus einen weiteren Vorteil: Einige Arzneien wirken beruhigend, was Angstpatienten eine entspanntere Behandlung ermöglicht.

Die Akupunktur wird in der Zahnheilkunde meist bei Zahn- und Kieferschmerzen, zur Förderung der Wundheilung und zur Vorbeugung von Entzündungen eingesetzt. Sie kann ebenfalls begleitend bei Zähneknirschen und nach Zahnentfernungen angewandt werden, da sie eine abschwellende Wirkung hat und die Muskeln entspannt. Darüber hinaus kann Akupunktur den Würgereflex unterdrücken, der bei manchen Menschen eine Zahnbehandlung stark erschwert.

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur hilft dabei, dass Sie beruhigt in eine Untersuchung oder Behandlung gehen können. Wird ein bestimmter Punkt des Ohres, der „Angstpunkt“, stimuliert, hat dies eine entspannende Wirkung.

Meridianmessung

Bei der Meridianmessung wird der Hautwiderstand gemessen und das Energieniveau ermittelt. Ziel der Meridianmessung ist es, die richtigen Körperstellen für eine Akupunkturbehandlung und so Ihre Beschwerden zu lindern.

Die Akupressur ist eine abgewandelte Form der Akupunktur: Dabei werden mit dem Finger spezielle Punkte auf der Haut berührt und sanft massiert. Dies regt die Meridiane (die Körperbahnen) an und beruhigt den Energiefluss.

Bei der Moxibustion wird Wärme zur Entkrampfung genutzt. Dabei werden Heilkräuter über den betreffenden Akupunkturpunkten verbrannt, um sie zu erwärmen und die Leitbahnen mit wohltuenden Kräutern zu entkrampfen.

Das Schröpfen bewirkt, dass das Haut- und Bindegewebe vermehrt durchblutet wird. Dazu werden Schröpfgläser auf die Haut gesetzt. Ein Unterdruck wird entweder durch Erhitzen des Glases von außen oder ein Absauggerät erzeugt. Schädliche Stoffe können so ausgeleitet werden, und der Energiefluss normalisiert sich.

Info

Zudem bieten wir mit der Kinesiologie Verfahren aus der Alternativmedizin an

Info

Konzept der ganzheitlichen Zahnheilkunde. Wir beziehen neben Ihrer Mundgesundheit auch immer mögliche weitere Erkrankungen in und Therapiemöglichkeiten in die Behandlungsplanung ein.

Zahnärztliche Praxisklinik Dr. Stein & Kollegen | Hansastr. 44 | Corsopassage | 44137 Dortmund-City | Tel.: 0231 - 108 71 74 | Impressum