Kontakt

Extras bei Operationen

Aus Erfahrung wissen wir, dass vor allem chirurgische Eingriffe für unsere Patienten mit unangenehmen Gefühlen verbunden sind. Wir möchten Ihnen daher die Behandlung so weit wie möglich erleichtern:

Wir besprechen mit Ihnen im Vorfeld selbstverständlich den Eingriff und händigen Ihnen ein Merkblatt aus, in dem Sie Informationen dazu finden, was Sie beachten sollten.

Am Tag nach der Operation erkundigen wir uns entweder telefonisch oder bei einem Termin in unserer Praxis, wie es Ihnen geht und kontrollieren, ob der Eingriff wie gewünscht verlaufen ist.

Manchmal ist es unvermeidbar, dass operative Eingriffe kurz vor dem Wochenende durchgeführt werden. Für diese Fälle erhalten Sie von uns eine gesonderte Telefonnummer, über die Sie uns erreichen können. Darüber hinaus erhalten Sie von uns die Rufnummer des zahnärztlichen Notdienstes: 02 31 – 51 50 50.

Nach umfangreicheren Behandlungen wie Parodontitistherapien, Zahnersatzversorgungen oder Implantattherapien ist es oft ratsam, die Mundhygiene auf die neue Situation einzustellen. Einige Wochen nach Abschluss der Behandlung geben wir Ihnen praktische Tipps, wie Sie Ihre tägliche Zahnpflege optimieren können.

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen insbesondere nach Parodontitisbehandlungen und nach Implantationen ein langfristiges Nachsorgeprogramm mit Mundhygieneterminen, das wir individuell mit Ihnen abstimmen. Diese Termine finden in unserer Mundhygieneabteilung statt.

Sie haben Fragen zu einem zahnchirurgischen Eingriff?
Wir beantworten sie Ihnen gern.